Flaumig leichte Joghurthörnchen ohne Backhefezusatz

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Die lockeren und leichten Joghurthörnchen backe ich nun schon länger. Trotzdem habe ich immer ein wenig am Rezept herumgebastelt und nun die wahrscheinlich optimalste Version für mich gefunden.
Die geringe Fettmenge ergibt natürlich keine Croissants mit wunderschöner Laminierung, für uns sind diese Hörnchen aber eine sehr gute Alternative.

Zusammenfassung

Menge
Hörnchen
Zubereitungszeit
Kochdauer
18 Minuten
Gesamtzeit
18 Minuten

Zutaten

200 g
Lievito madre aus mediterranem Mehl (TA 200)
250 g
Weizenmehl 550 mediterran
55 g
Vollei ((1 Ei))
35 g
Puderzucker
3 g
Salz
100 g
Sahnejoghurt (10% Fettgehalt und 1% Traubenzuckergehalt)
70 g
zerlassene Butter (zum Tourieren)

Anleitung

Sauerteig
nach dieser Anleitung aus mediterranem Mehl (kein Hartweizenmehl verwenden!) herstellen.
Hörnchenteig
Alle Zutaten ca 8 Minuten verkneten (ich habe mit dem Handrührer geknetet). Den Teig anschließend für 15 Minuten im Gefrierschrank und 
anschließend noch 30 Minuten im Kühlschrank (5°C) ruhen lassen. 
Während dieser Zeit die Butter zergehen lassen. Sie sollte abgekühlt, aber noch flüssig sein.
Nach der Ruhezeit wird der Teig auf ca. 3 mm Dicke ausgerollt und auf ganzer Fläche mit der zerlassenen Butter eingestrichen. Die Milchbestandteile der Butter nicht mit verwenden.
Die Butter sollte auf dem kalten Teig sofort erstarren. Die Teigplatte wird nun von der Längsseite her 2mal  übereinandergeschlagen (3 Schichten übereinander) und anschließend auch von der Schmalseite 2 mal übereinandergeschlagen. Es liegen jetzt 9 Teigschichten übereinander.
Der Teig bekommt jetzt eine weitere Stunde Ruhezeit im Kühlschrank (5°C). 
Nach der Ruhezeit wird der Teig auf ca 3 mm Dicke ausgerollt. Die Teigplatte sollte ca 45 x 27cm groß sein. Der ausgerollte Teig wird in Dreiecke mit einer Basis von 10cm und einer Höhe von 27cm ausgerollt. Die Dreiecke werden, nachdem sie auf der Innenseite mit etwas Wasser befeuchtet wurden, unter leichter Dehnung zu Hörnchen aufgerollt und zur Gare gestellt. 
Die Gare sollte in einem luftdichten Gefäß stattfinden, damit die Teiglinge nicht austrocken. 
Bei ca. 15°C dauerte die Gare bei mir ca. 10 Stunden. 
Die fertig gegarten Teiglinge werden mit Eistreiche (1 ganzes Ei, 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker) bestrichen und in dem auf 210°C vorgeheizten Backofen ca. 18 Minuten gebacken.
 

Kategorie: 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Total votes: 1
wunderbares Rezept Brigitte

wunderbares Rezept Brigitte

up
0 users have voted.
Die sehen köstlich aus,

Die sehen köstlich aus, vielen Dank für dein Rezept.smiley

up
0 users have voted.
Wunderbare Hörnchen, Brigitte

Wunderbare Hörnchen, Brigitteyes
Da müsste ich doch meinen LM TA 150 nehmen können und ihn entsprechend dünner ansetzten? Und noch eine Frage: Wenn nur die geklärte Butter verwendet werden soll, kann ich doch sicher auch mein Ghee nehmen, oder?
Warum nimmst du eigentlich nur den geklärten Anteil? Ich dachte immer, das Wasser in der Butter treibt die Teigschichten nach oben?

up
0 users have voted.
Upps, kann bitte jemand

Upps, kann bitte jemand meinen doppelten Beitrag löschen?

up
0 users have voted.
Ja klar kannst du deinen LM

Ja klar kannst du deinen LM nehmen Ulrike. Wenn ich die Milchbestandteile, die sich unter der zerlassenen Butter abgesetzt hatten, aufgestrichen hätte, dann wären die Schichten an dieser Stelle nicht abgetrennt gewesen. Ob du das Ghee nehmen kannst, weiß ich nicht. Lena hatte mal eine Mischung aus Butter und Butterschmalz empfohlen. So 100%ig war die Feuchtigkeit sicher auch bei der zerlassenen Butter nicht raus.

up
0 users have voted.
Ja, das leuchtet mir ein. Bei

Ja, das leuchtet mir ein. Bei Butter (ungeschmolzen) ist die Flüssigkeit ja gleichmäßig verteilt, da gibt es das Problem so nicht. 
Das Ghee ist ja nichts anderes als Butterschmalz, nur lange gekocht und abgefiltert, während Butterschmalz nur geschmolzen und getrennt wird. Es hat einen leichten Geschmack nach Nussbutter. Meins ist immer ganz weich. Da könnte ich mir das Erwärmen sparen ;-) und der geschmack macht sich sicher auch gut.
 
 

up
0 users have voted.
Super lecker...

5 Sterne für diese Hörnchen. :klasse:
dsc06206.jpg

up
0 users have voted.
Danke Heidi, das freut mich

Danke Heidi, das freut mich sehr. Die Hörnchen sind dir aber auch sehr gut gelungen.yes

up
0 users have voted.